Emilia Clarke Schlaganfall

Emilia Clarke Schlaganfall
Emilia Clarke Schlaganfall

Emilia Clarke Schlaganfall | Euphemia Emilia Isobel Emilia Isobel Emilia Isobel Emilia Isobel Emilia Isobel Emilia Isobel Emilia Isobel Emilia Isobel Emilia Rose Clarke ist eine englische Schauspielerin, die in einer Reihe von Filmen mitgewirkt hat. Sie studierte Schauspiel am Drama Centre in London, wo sie während ihrer gesamten Zeit in einer Vielzahl von Theatershows auftrat.

2009 gab sie ihr Fernsehdebüt mit einer Gastrolle in Doctors, einem medizinischen Drama im BBC One-Sender. Ihr Auftritt in dem Fernsehfilm Triassic Attack brachte ihr im folgenden Jahr (2010) die Auszeichnung als einer der “UK Stars of Tomorrow” des Magazins Screen International ein.

Sie machte sich als Daenerys Targaryen in der epischen HBO-Fantasy-Fernsehserie Game of Thrones (2011–2019) einen Namen, die als ihre Durchbruchrolle diente. Ihre Leistung in der Rolle brachte ihr internationale Anerkennung sowie zahlreiche Auszeichnungen ein, darunter vier Emmy-Nominierungen.

Emilia Clarke, der Star der beliebten Fernsehserie, hat in den Anfangsjahren der Serie zwei fast tödliche Veränderungen der Blutarterien in ihrem Gehirn überlebt. Laut der 32-Jährigen in einem am Donnerstag im Magazin The New Yorker veröffentlichten Aufsatz mit dem Titel “A Struggle for My Life”, “wurde mir irgendwann klar, was los war: Mein Gehirn war verletzt.”

Es war im Februar 2011, kurz nachdem die erste Serie der Dreharbeiten der Show abgeschlossen war, als die britische Schauspielerin ihr erstes Aneurysma hatte, das als Ausstülpung in Blutgefäßen definiert ist.

Es wurde eine sogenannte Subarachnoidalblutung entdeckt, eine Art von Schlaganfall, die durch Blutungen in das umgebende Gewebe und die Blutgefäße des Gehirns verursacht wird. Es ist für den Tod von rund einem Drittel der Infizierten verantwortlich.

Clarke macht derzeit nach der Veröffentlichung der ersten Staffel von “Game of Thrones” im Jahr 2011 routinemäßiges körperliches Training. An diesem Tag hatte sie jedoch enorme Schmerzen im Gehirn. Als Clarke merkte, dass sie nicht mehr trainieren konnte, hatte sie sofort das Gefühl, dass etwas mit ihrem Gehirn nicht stimmte.

Als bei dem damals 24-Jährigen ein möglicherweise lebensgefährlicher Schlaganfall diagnostiziert wurde, war das Krankenhauspersonal fassungslos. Eine der von dem Aneurysma betroffenen Venen in ihrem Gehirn war geplatzt.

Sie hatte das Glück, in einen Unfall verwickelt zu sein, denn jeder dritte Mensch stirbt sofort an einem solchen Schlaganfall. Die Schauspielerin musste so schnell wie möglich für eine Gehirnoperation ins Krankenhaus gebracht werden.

Emilia Clarke sagte in einem Interview mit dem Wonderland Magazine Folgendes: „Da fand ich mich wieder: in einem blutigen amerikanischen Krankenhaus, in dem mir Abflüsse aus dem Schädel liefen dachte:

Bitte erkenne mich nicht, bitte erkenne mich nicht, bitte erkenne mich nicht!“ Ich wollte ganz verschwinden, mich vom Universum auffressen lassen, weil ich mit dem Sein nicht zurecht kam um andere Leute herum. Weil ich mich völlig entblößt, völlig verletzlich und völlig schmerzerfüllt fühlte.”

Noch während der Schulzeit begann Clarke als Kinderdarsteller in Theateraufführungen aufzutreten. Während sie die St. Edward’s School besuchte, spielte sie unter anderem in Studentenproduktionen von Twelfth Night und West Side Story mit. Nach einem Jahr Sabbatical wurde sie in das Drama Centre in London aufgenommen.

Ebenfalls 2009 hatte Clarke einen Auftritt in der Aufführung von Sense, die von der Theatergruppe Company of Angels und dem Drama Centre London koproduziert wurde.

Drop the Dog, ein von der University of London produzierter Studentenkurzfilm, war eine ihrer ersten Filmrollen. 2009 erhielt sie ihr Diplom an der Theaterschule. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie in einer Vielzahl von nicht-schauspielerischen Berufen, während sie für Schauspielrollen vorsprach.

Sie trat in zwei Werbespots für die Wohltätigkeitsorganisation Samariter auf, in denen sie ein Opfer häuslicher Gewalt spielte. Ihre erste angerechnete Fernsehrolle war ein Cameo-Auftritt in einer Episode der britischen Seifenoper Ärzte aus dem Jahr 2009.

Clarke wurde in ihrer ersten professionellen Filmrolle als Savannah in dem Fernsehfilm Triassic Attack von 2010 besetzt, der ihre erste professionelle Filmrolle war . Der Film wurde im November 2010 auf dem Syfy-Kanal in den Vereinigten Staaten ausgestrahlt und erhielt bei seiner Veröffentlichung eine gemischte Resonanz.

Trotz negativer Kritiken wurde sie trotz der schlechten Leistung des Films vom Filmmagazin Screen International zum “UK Star of Tomorrow” ernannt.

Emilia Clarke Schlaganfall
Emilia Clarke Schlaganfall

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *