Ludwig Bares Für Rares Schlaganfall

Ludwig Bares Für Rares Schlaganfall
Ludwig Bares Für Rares Schlaganfall

Ludwig Bares Für Rares Schlaganfall | Neben seiner Tätigkeit als Antiquariat war Ludwig Hofmaier in der Vergangenheit als Maler und Performer auf der Bühne tätig. Seine zahlreichen Fernsehauftritte haben ihm im deutschsprachigen Raum einen Namen gemacht.

Obwohl Ludwig Hofmaier im Dezember 2021 80 Jahre alt wird, hat er bei „Bares für Rares“ noch einen bis 2024 laufenden Vertrag. Wie die Nachrichtenagenturen „teleschau“ und „stern“ berichteten, sagte eine ZDF-Sprecherin dass Ludwig ‘Lucki’ Hofmaier bereits in den letzten Jahren seine Arbeitszeit reduziert hatte und nun im “Bares for Rares”-Ruhestand sei.

Der Ausstieg sei “einvernehmlich vereinbart” worden, hieß es. Hofmaiers Entscheidung, seine Fernsehkarriere mit “Bares for Rares” früher zu beenden und wie es seitdem gelaufen ist, bleibt ein Rätsel.

Es wurde bereits berichtet, dass der Fanliebling zwei Schlaganfälle und einen Herzinfarkt erlitten hat. Sein Körper soll “Lucki” mitgeteilt haben, dass er es nun langsam angehen muss.

Ludwig Hofmaier, auch bekannt als “Lucki”, ist aus der ZDF-Müllshow ausgetreten und wird nicht mehr als Schrotthändler anerkannt. Die letzte Sendung mit ihm wurde nach Angaben des Mainzer Senders im März 2020 aufgezeichnet und auf der Website des Senders bereits ausgestrahlt. Aber wer übernimmt Hofmaier?

Der bekannte Händler mit bayrischem Akzent hat keinen direkten Nachfolger in der Branche. Nach dem Weggang von Ludwig Hofmaier erklärte ein Vertreter, dass “seit dem Weggang von Ludwig Hofmaier verschiedene Händler in der Daily Show im Einsatz waren”. Der Hofmaiers Platz hingegen ist nicht ganz menschenleer.

Unter den 18 Kaufleuten, die alternativ Plätze bei der Show gebucht hatten, war Hofmaier, der seit dem Start der Show im Jahr 2013 bei “Bares for Rares” dabei ist. Die Zusammenstellung übernimmt die Produktionsfirma Warner, die darauf achtet, Neues und Altes einzubeziehen Kollegen in der Mischung.

Hofmaier war 1961 Meister im Kunstturnen der Bayern und gewann in diesem Jahr auch sechsmal den Oberpfälzer Meistertitel. Wie die Medien berichten, war Hofmaier damals deutscher Meister im Turnen. Er gilt weithin als der erste Deutsche, dem der Yamashita-Sprung erfolgreich gelungen ist.

Nachdem Hofmaier 20 Kilometer auf seinen Händen gelaufen war – zuerst von Saal a der Donau nach Regensburg, dann von Regensburg nach München – lief Hofmaier die 1070 Kilometer auf seinen Händen in drei Monaten und legte dabei die 1967 Kilometer lange Strecke von Regensburg nach Rom zurück.

Seitdem wird er in mehreren Medien weltweit als “Weltmeister im Handlauf” bezeichnet. Der Kurzfilm Play Harlekin (1966) unter der Regie von Wendl Sorgend zeigte ihn in der Hauptrolle als Harlekin.

Hofmaier besaß und betrieb derzeit drei Bars in Regensburg: die „Kongo-Bar“ am Neupfarrplatz, das „Aquarium“ in der Pfarrergasse und die „Arco-Bräu-Stuben“ in der Adolf-Schmetzer-Straße. Hofmaier ist in Regensburg geboren und in Regensburg aufgewachsen.

Er war Inhaber und Betreiber der Disco “Apollo” in Steinberg am See, in der ab Anfang der 1970er-Jahre verschiedene Künstler auftraten, darunter Marianne Rosenberg und die Band Middle of the Road. Er verwandelte das “Apollo” schließlich in eine Oben-ohne-Bar, in die Minderjährige keinen Zutritt hatten.

Von 2013 bis 2021 brachte Hofmaier als Antiquitätenhändler in der ZDF-Fernsehserie Bares für Rares erneut überregionale Aufmerksamkeit.

Nach vielen Jahren der Auftritte gab er am 26. Juni 2020 mit der Auslieferung der letzten Folge seinen Rücktritt aus der Serie bekannt. Außerdem trat er als Gast in Fernsehsendungen wie der Haifischbar und der Haifischbar 2 auf.

Ludwig Bares Für Rares Schlaganfall
Ludwig Bares Für Rares Schlaganfall

Reply