Aaron Eckhart Verheiratet

Aaron Eckhart Verheiratet
Aaron Eckhart Verheiratet

Aaron Eckhart Verheiratet | Aaron Edward Eckhart ist ein Schauspieler aus den Vereinigten Staaten.Aaron Eckhart porträtiert zwei sehr unterschiedliche Charaktere und fungiert auch als Präsident der Vereinigten Staaten, aber dies nur zum Wohle des Films.

Der Schauspieler, der Batman in dem Film „The Dark Knight“ spielte, musste wirklich hart arbeiten, um berühmt zu werden.Aaron Eckhart ist im Laufe seiner fast 30-jährigen Karriere aus dem Schatten Hollywoods zum Gipfel des Erfolgs aufgestiegen.

Seine Eltern, die mit ihm und seinen beiden Brüdern nach England ausgewandert waren, als er 1968 im kalifornischen Cupertino geboren wurde.

Erste Bühnenerfahrungen konnte Aaron während des Besuchs der „ACS International School“ sammeln, die er ursprünglich in Cobham besuchte und dann auch in Sydney, bevor es an andere Schulen geht.

Aaron Edward Eckhart ist nicht nur der Sohn eines Informatikexperten und eines Kinderbuchautors, sondern wuchs auch in Kalifornien auf. Er ist der älteste von drei Brüdern, der jüngste von ihnen ist er.

Rick Eckhart wuchs als Mormone auf und diente später als Missionar der Heiligen der Letzten Tage in Frankreich und der Schweiz für die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

Aaron wuchs im Südosten Englands auf, wohin er und seine Familie aufgrund der Arbeit seines Vaters umzogen, als Aaron 13 Jahre alt war. Bereits in der Schulzeit sammelte Eckhart, der sich früher als Liedermacher verstand, als Schauspieler erste Theaterluft.

Er brach die Schule in seinem letzten Jahr ab und ging seiner Leidenschaft für das Surfen und Wasserskifahren an den Stränden von Frankreich und Hawaii nach, wo er seine Frau kennenlernte.

In den folgenden Jahren erwarb er sein Abitur und wechselte dann an die konfessionelle Mormonen-Universität Brigham Young in Utah, wo er einen Bachelor of Arts in Filmwissenschaft erhielt.

Anschließend zog Eckhart nach New York, wo er in der ersten Hälfte der 1990er Jahre vor allem in den USA Rollen in Film und Fernsehen verfolgte. Trotzdem reichte es nur für Cameo-Auftritte in Fernsehshows wie „Beverly Hills, 90210“ und Nebenrollen in Fernsehfilmen wie Murderous Triangle. Es hatte lange auf sich warten lassen für Hollywood.

Aaron Eckhart, von Beruf Schriftsteller, wurde in Kalifornien als Sohn des Informatikspezialisten James Conrad Eckhart und der ebenfalls Schriftstellerin Mary Martha Eckhart (geb. Lawrence) geboren. Er hat zwei ältere Brüder, die beide beim Militär sind.

Es wird angenommen, dass sein Vater russisch-deutscher Abstammung und seine Mutter englischer und schottischer Herkunft war. Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage war von Kindesbeinen an seine Heimatkirche, und er war auch Teil einer zweijährigen Missionsreise nach Frankreich und in die Schweiz mit der Kirche.

Eckhart und seine Familie siedelten 1981 nach England über, da sein Vater einige Zeit als Computerspezialist im Land beschäftigt war.

Die Familie lebte an verschiedenen Orten, unter anderem in Walton-on-Thames und später in Cobham. An den ACS International Schools trat Eckhart zum ersten Mal öffentlich als Charlie Brown in einem Schulstück auf, und hier lernte er auch seine zukünftige Frau kennen.

Aaron Eckhart Verheiratet

Eckhart ging 1985 nach Sydney, Australien, wo er wieder in die ACS International School eintrat, die sich in derselben Nachbarschaft befand. In seinem letzten Jahr brach er die Schule ab, um für kurze Zeit in einem Kino zu arbeiten.

Seinen Schulabschluss erlangte er schließlich durch die Teilnahme an einem Erwachsenenbildungsprogramm. Eckhart kehrte 1988 in die Vereinigten Staaten zurück und schrieb sich an der Brigham Young University in Hawaii ein, wo er ein Jahr lang Schauspiel studierte, bevor er an die gleichnamige Universität in Provo, Utah, wechselte.

1994 erhielt er seinen Bachelor-Abschluss von der University of Michigan.Eckhart trat als FBI-Ermittler in dem Thriller Suspect Zero auf, der 2004 veröffentlicht wurde.

Der Film hingegen war ein kritischer und kommerzieller Misserfolg. Er arbeitete auch als Filmproduzent an dem Film Neverwas aus dem Jahr 2005, in dem er neben William Hurt, Jessica Lange und Nick Nolte sowie anderen Schauspielern die Hauptrolle spielte.

Thank You for Smoking wurde im selben Jahr veröffentlicht, und er trat darin als Tabaklobbyist auf und brachte ihm eine Golden Globe-Nominierung für seine Leistung ein.

Danach wurden ihr Rollen in Filmen wie Conversation(s) with Other Women, The Black Dahlia (2006) und The Recipe to Fall in Love (2007) an Land gezogen. Eckhart trat in der Batman-Fortsetzung The Dark Knight unter der Regie von Christopher Nolan auf, die 2008 veröffentlicht wurde.

Als Bezirksstaatsanwalt Harvey „Two-Face“ Dent war er eine beliebte Figur in der Serie. Der Film war ein Riesenerfolg und schaffte es auf die Liste der erfolgreichsten Filme aller Zeiten.

Der romantische Film Love Happens, in dem er zusammen mit Jennifer Aniston und Martin Sheen die Hauptrolle spielte, wurde 2009 veröffentlicht.

Der Dramafilm Rabbit Hole, in dem er als Ehefrau von Nicole Kidman auftrat, wurde 2010 veröffentlicht. Danach Eckhart ergatterte die Hauptrolle in Jonathan Liebesmans Science-Fiction-Film World Invasion: Batt

Aaron Eckhart Verheiratet
Aaron Eckhart Verheiratet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *