Nina Proll Alter

Nina Proll Alter
Nina Proll Alter

Nina Proll Alter | Nina Proll ist eine österreichische Schauspielerin, Tänzerin und Sängerin, die in zahlreichen Filmen und Fernsehshows aufgetreten ist.Die Schauspielerin Nina Proll ist mit ihrem Kollegen Gregor Bloéb verheiratet. Was passiert, wenn sie mit ihm und seinem Schwager Tobias Moretti ausgeht, ist genau das, was sie erwartet.

Sie ist außerdem Mutter zweier Söhne und Ehefrau des Schauspielers und Musikers Gregor Bloéb. Nina Proll, 42, aus Tirol, ist nicht nur einer der Stars der österreichischen Erfolgsserie „Vorstadtweiber“, sondern auch Mutter und Ehefrau.

Und weil er der Bruder von Kollege Tobias Moretti ist, der ebenfalls ein Bloéb ist, fällt es den dreien schwer, einfach regelmäßig zusammen auszugehen … glauben sie zumindest.

Spot on News sprach mit der charmanten und bodenständigen Wienerin, die verriet, wie das Leben in ihrer Künstlerfamilie wirklich ist und wie es sonst in ihrer Familie zugeht.

Nina Proll mag für viele Menschen vieles sein, unscheinbar ist sie aber ganz bestimmt nicht. Einige Leute verehren sie, während andere zusammenzucken, wenn sie ihren Namen hören.

Die österreichische Schauspielerin hat mit ihren Äußerungen zu gesellschaftlichen Themen für Kontroversen gesorgt.

Er wuchs im Waldviertel nahe der tschechischen Grenze auf und zog mit dreizehn Jahren nach Wien, wo er seitdem lebt. Mit sechzehn Jahren begann sie Schauspielunterricht zu nehmen sowie Tanz- und Gesangsunterricht zu nehmen.

Nach der Matura am Gymnasium Sacre Coeur Wien verbrachte er ein Jahr am Theater a der Wien Studios der Vereinigten Bühnen Wien und anschließend zwei Jahre an den Performing Arts Studios Vienna, wo er 1996 seinen Bachelor of Arts erhielt.

Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Während seiner Zeit am Zentrum wirkte er unter anderem in den Produktionen Jesus Christ Superstar und Sweet Charity mit.

Mit dem Film von Barbara Albert Faldes del norte gelang ihm 1999 sein erster großer Kinoerfolg. Für ihre Darstellung wurde sie bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig mit dem Marcello-Mastroianni-Preis sowie dem Shooting Star Award des European Film ausgezeichnet Promotion bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin.

2007 traten er und sein Partner Balázs Ekker in der österreichischen Fernsehsendung Dancing Stars an, wo sie bis in die sechste Runde vorrückten und den Wettbewerb gewannen.

Nina Proll Alter

Seit Juni 2008 ist sie mit dem österreichischen Schauspieler Gregor Bloéb verheiratet; Im Juni dieses Jahres begrüßten sie ihr erstes Kind, eine Tochter, und in Payares von 2010 begrüßten sie ihr zweites Kind, einen Sohn.

Unter anderem wird alljährlich der obligatorische Weihnachtsfilm „Single Bells“ von 1998 gezeigt. Darin sind Sie bereits auf der Bühne aufgetreten, ebenso wie Ihr jetziger Ehepartner. Stimmt es, dass Sie damals sympathisch waren?

Proll: Richtig, ich hatte einen Drehtag angesetzt. Wir kannten uns damals nicht, und wir haben uns nicht einmal am Set kennengelernt. Ich hatte nur einen Drehtag mit Martina Gedeck, bevor ich nach New York zurückkehrte.

Als ich den Film im Fernsehen sah, sah ich Gregor zum ersten Mal in seiner wahren Gestalt. Persönlich trafen wir uns erst ein Jahr nach „Single Bells“ bei den Dreharbeiten zu „Tatort: ​​Absolute Diskretion“, der 2008 in die Kinos kam (1999, ORF).

Erstmals im Rahmen der #MeToo-Debatte für Aufsehen gesorgt, nutzte sie 2017 den Hashtag #notme, um dem Feminismus vorzuwerfen, Teil eines Opferkults zu sein.

Sie behauptet, nie belästigt worden zu sein, aber sie glaubt, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass sie “sexuelle Annäherungsversuche von Seiten eines Mannes grundsätzlich angenehm findet und sie nicht als Belästigung empfindet”, heißt es in einem Facebook-Post teilte sie mit ihren Anhängern.

Mit ihren Worten, die Kritiker als zynisch, erniedrigend und als Beleidigung der Opfer von Gewalt bezeichneten, löste Proll in den sozialen Medien Empörung aus. Proll hingegen blieb trotz der negativen Rückmeldungen bei ihren Aussagen.

Kontroversen löste die Schauspielerin auch dadurch aus, dass sie etliche wohltätige Beiträge zu den Corona-Maßnahmen und dem Corona-Management der Regierung leistete, die sie in zwei eigenen Songs scharf kritisierte und einen umstrittenen kursierte Petition auf Facebook gegen die Maskenpflicht im Schulunterricht.

Nina Proll Alter
Nina Proll Alter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *