Andy Fletcher Todesursache

Andy Fletcher Todesursache
Andy Fletcher Todesursache

Andy Fletcher Todesursache | Andrew John Fletcher, besser bekannt als Fletch, war DJ und Gründungsmitglied der Elektroband Depeche Mode.Er war eines der Gründungsmitglieder der Band. Andrew „Fletch“ Fletcher ist verstorben. Depeche Mode bestätigte die Nachricht in einem emotionalen Tweet.

Depeche Mode wurde Anfang der 1980er Jahre von vier Musikern gegründet. Dazu gehörte Andrew “Fletch” Fletcher, der bis zum Ende bei der Band blieb. Wie die Künstler auf Twitter mitteilten, ist der Keyboarder im Alter von 60 Jahren gestorben.

Fans von Depeche Mode werden überrascht: Andrew Fletcher, ein Keyboarder, ist gestorben. Laut den Twitter- und Instagram-Konten der Band starb der Musiker im Alter von 60 Jahren.

„Wir sind entsetzt und traurig über den plötzlichen Tod unseres großartigen Freundes, Familienmitglieds und Bandkollegen Andy ‚Fletch‘ Fletcher“, erklärte die Band.

Andy Fletcher, der Keyboarder von Depeche Mode, ist gestorben. Das teilte die Band auf Twitter mit. Die Fans sind fassungslos, die Anteilnahme weit verbreitet.

Andy Fletcher, der Keyboarder der britischen Synthie-Pop-Band Depeche Mode, ist im Alter von 60 Jahren gestorben. „Wir sind entsetzt und überwältigt von großer Trauer über den unerwarteten Abgang unseres lieben Freundes.

Familienmitglieds und Bandmitglieds Andy „Fletch“ Fletcher “, sagte die Band am späten Donnerstag auf Twitter. Weitere Fakten über seinen Tod waren nicht bekannt. Fletcher hinterlässt seine Frau und zwei Kinder.

„Fletch hatte ein wahres Goldherz und war immer da, wenn man Unterstützung brauchte, ein lebhaftes Gespräch, einen Witz oder ein kaltes Getränk“, fuhr die Band fort. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und wir bitten darum, dass ihre Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit respektiert wird.

Fans und Kollegen waren erschüttert von der Nachricht seines Todes. Lol Tolhurst, ehemaliger Schlagzeuger von The Cure, sagte auf Twitter, dass er Fletcher als Freund empfinde.

Als junge Leute sind wir viele der gleichen Straßen gereist.“ Die Pet Shop Boys drückten ihre Trauer und Verwunderung auf Facebook aus. “Fletch war ein angenehmer, engagierter und urkomischer Mensch, der elektronische Musik mochte und auch ausgezeichnete Geschäftsberatung geben konnte.”

Andy Fletcher Todesursache

Er wurde oft als „der Tiebreaker“ und „derjenige, der die Band zusammenbringt“ bezeichnet.Laut Interviews erleichterte Fletcher eine Einigung zwischen Gahan und Gore.

die ihre ernsthaften Meinungsverschiedenheiten über zukünftige Songwriting-Aufgaben innerhalb von Depeche Mode nach dem Exciter-Album und der Tour 2001 löste.

Fletcher steuerte eine Reihe unterstützender Synthesizer-Parts im Studio und bei Live-Events bei, darunter Bassabschnitte, Streicher, Drohnengeräusche und andere Samples.

Fletcher war das einzige nicht singende Mitglied von Depeche Mode. Obwohl er in Videos von früheren Live-Auftritten von Depeche Mode singend zu sehen ist, wurde Fletchers Gesang normalerweise sehr leise gemischt oder war nur über seine persönlichen Bühnenmonitore hörbar.

Auf Violator sang Fletcher das Zwischenspiel „Crucified“. Alan Wilder behauptet, dass jedes Bandmitglied bei dem Song „Condemnation“ aus „Songs of Faith and Devotion“ im Chor gesungen hat, und dies wird in der Pressemappe für dasselbe Album bestätigt.

2020 wurden er und die Band in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.Fans und Kollegen waren erschüttert von der Nachricht seines Todes. Lol Tolhurst, der Ex-Schlagzeuger von The Cure, gab auf Twitter bekannt, dass Fletcher ein Freund von ihm war.

Als junge Kerle trafen sich unsere Wege mehrmals.” Die Pet Shop Boys drückten ihre Trauer und Verwunderung auf Facebook aus. “Fletch war ein angenehmer, engagierter und urkomischer Mensch, der elektronische Musik mochte und auch ausgezeichnete Geschäftsberatung geben konnte.”

Trotz ihres enormen Erfolgs gelang es dem Trio nie, die Spitze der Single-Charts zu erreichen. Sie wurden nie als eine der größten britischen Bands in ihrem Heimatland anerkannt.

Im Ausland galten sie als ziemlich umwerfend und seltsam. Die Leute konnten die Tatsache nicht verbergen, dass sie zu Hause diese Synthesizer-Jungs aus Essex waren“, sagte der britische Musikjournalist Dorian Lynskey am Freitag der BBC.

Depeche Mode verkauft seit Jahrzehnten Arenen und Songs wie „Never Let Me Down Again“. Kultstatus erreicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *