Amira Pocher Herkunft Eltern

Amira Pocher Herkunft Eltern
Amira Pocher Herkunft Eltern

Amira Pocher Herkunft Eltern | Amira Pocher ist eine in Deutschland lebende österreichische Moderatorin und Podcasterin. Ihr Ehemann ist der Entertainer und Moderator Oliver Pocher.

2022 nahm Amira Pocher bei “Let’s Dance” teil und trat in die Fußstapfen ihres Mannes, indem sie an der Show teilnahm. 2019 belegte Oliver Pocher beim Tanzwettbewerb den siebten Gesamtrang. Seine Frau war mit ihrem Tanz überzeugender und erreichte das Halbfinale des Wettbewerbs.

Amira Pocher und ihr älterer Bruder wuchsen bei ihrer Mutter auf, die einen Tanzkurs mit Spezialisierung auf orientalischen Tanz leitete. Amiras Bruder ist zwei Jahre älter als sie.

Als sie drei Jahre alt war, zog ihr ägyptischer Vater in das Land seiner Geburt; Sie sah ihn erst 2018 wieder, nach einer Pause von 20 Jahren ohne Kommunikation.

Im Alter von 15 Jahren verbrachte sie einige Zeit in einer stationären Behandlungseinrichtung, nachdem sie sowohl mit ihrer leiblichen Mutter als auch mit ihrem Stiefvater auf Probleme gestoßen war. In den Folgejahren war sie in der Beauty-Branche als Hairstylistin und Visagistin tätig.

Ein Bild von Amira Pocher und ihrer Mutter Mirjam wurde von Amira Pocher im Juni 2019 online gestellt. Ende des Jahres 2021 gab die Mutter erstmals zu, dass sie gewisse Vorbehalte gegenüber Amiras Auswahl der Verehrer hatte.

Natürlich habe ich in der Vergangenheit schon dies und das von ihm gehört. Mehr Negatives als Positives“, sagt Mirjam in Amiras Podcast. Auf ihre prominente Position lege sie hingegen keinen Wert: „Für die allermeisten Menschen ist das ein erhebliches Problem.

Er ist in erster Linie dafür verantwortlich, dass man zufrieden ist, also.“ Das habe ich in der zweiten Sekunde überhaupt nicht als Problem gesehen.” Sie fuhr fort, indem sie sagte: „Und wenn er dir wehtut, muss er sich mit mir auseinandersetzen.“

Im Podcast „Die Pochers hier“ geben Amira und Oliver Pocher den Zuhörern immer wieder Einblicke in ihr Privatleben. Die junge Frau, jetzt 27, erzählt von einem traumatischen Ereignis, das sich in der jüngsten Folge ereignete, als sie noch jünger war.

Die neueste Ausgabe von “Die Pochers hier!” hatte ein emotionales Geständnis von Amira Pocher, die erklärte, sie hätte beschnitten werden sollen, als sie jünger war. Nur ihre Mutter hätte das verhindern können, sagt die Frau des Komikers Oliver Pocher.

Nach Angaben der 27-jährigen Frau, deren Mutter aus Österreich und deren Vater aus Ägypten stammt, haben ihr Vater und ihr Großvater ihre Teilnahme verlangt.

Sie fuhr fort, indem sie sagte: „Ich weiß nicht, ob das jetzt immer noch der Fall ist, aber die Realität der Sache ist, dass ich in Ägypten hätte beschnitten werden sollen.“ “Damals wurde ich davor bewahrt, meine Beschneidung von meiner Mutter durchführen zu lassen.”

2014 reiste sie bis nach Deutschland. Über Tinder, eine mobile Dating-App, kam sie 2016 erstmals mit Oliver Pocher in Kontakt. Die Hochzeit fand im Oktober 2019 statt, und das Paar hat bereits zwei gemeinsame Söhne, bevor sie heirateten.

Amira Pocher Herkunft Eltern

Auf Instagram demonstrierte sie immer wieder, wie nah Amira Pocher und ihr Bruder Ibrahim Aly einander stehen. 2018 belegte Ibrahim den ersten Gesamtrang im Hindernislauf-Wettbewerb.

Auf ihrem Instagram-Account sagte Amira: „Oh, Bruder! Ich könnte nicht glücklicher für ihn sein. Beim Spartan Race habe ich in jeder einzelnen Kategorie den ersten Platz belegt.“

Ihr TV-Debüt gab Amira Pocher Anfang März 2020, als sie in der RTL-Liveshow Pocher vs. Wendler – Schluss mit dem Spaß! auftrat, in der ihr Ehemann Michael Pocher zum ersten Mal gegen Michael Wendler antrat ein Fernsehwettbewerb.

Danach Auftritte bei The Game Begins! und 5 gegen Jauch folgten (RTL). Amira und Oliver Pocher haben ihren Podcast mit dem Titel „Die Pochers hier!“ gestartet. im April 2020.

Im Jahr 2020 trat sie in der von ihrem Mann moderierten Late-Night-Show Pocher in der Rolle seines Sidekicks (RTL) auf. Im August 2020 brachte sie ihre eigene Kollektion unter dem Namen TGTHER in Zusammenarbeit mit dem Modeunternehmen Mania in Frankfurt auf den Markt.

Im April 2022 gründete sie die Marke Fayble, die sich auf Kosmetika und andere Schönheitsartikel spezialisiert hat.

Sie nahm 2022 an der 15. Staffel von Let’s Dance teil und belegte am Ende den vierten Platz.Es wird angenommen, dass es weltweit über 200 Millionen Mädchen und Frauen gibt, deren Genitalien beschnitten wurden.

Eine vom Bundesfamilienministerium geförderte Studie ergab, dass sich im Jahr 2017 in Deutschland etwa 48.000 weibliche Opfer von Genitalverstümmelung aufhielten.

Diese Zahl umfasst sowohl Mädchen als auch Frauen. Pocher erklärt die Vorgänge wie folgt: “In der einfachsten Form bedeutet dies, dass die Frau keine Lust mehr hat oder einen G-Punkt im Körper hat. Sowohl die äußeren als auch die inneren Schamlippen werden entfernt.”

Amira Pocher Herkunft Eltern
Amira Pocher Herkunft Eltern

Reply