Superhändler Paco Steinbeck Schlaganfall

Superhändler Paco Steinbeck Schlaganfall
Superhändler Paco Steinbeck SchlaganfallSuperhändler Paco Steinbeck

Superhändler Paco Steinbeck Schlaganfall | Paco Steinbeck ist ein spanisch-deutscher Kunst- und Antiquitätenhändler.Steinbeck begann seine Karriere als thailändischer Kämpfer im Alter von nur 18 Jahren.

Seitdem wurde er auch als Model für mehrere Events engagiert, darunter die Berlin Fashion Week. Seinen Ruf als erfolgreicher Kunsthändler begründete er durch die Vermittlung zweier Gemälde von Peter Paul Rubens im Gesamtwert von 90 Millionen Euro.

Seine Social-Media-Kanäle waren einige Wochen lang völlig still. Nun steht fest, dass der „Super-Händler“ Paco Steinbeck Anfang Juni einen Herzinfarkt erlitten hat. Im Krankenhaus fuhr er fort, seine Agonie zu erleben. Zu diesem Zeitpunkt hat sein Manager grünes Licht gegeben.

Paco Steinbeck, besser bekannt als RTL-Protagonist aus „Die Superhandler“ und der Reality-Show „Promi Big Brother“, erlitt nach Informationen der „Bild“ vom 6.

Juni in seinem Haus in Gießen einen Herzinfarkt. Seine Freundin war da und hat alles gesehen, also hat sie den Rettungsdienst gerufen. Nachdem Steinbeck abrupt aufgehört hatte zu atmen, musste der Rettungsdienst eine HLW durchführen, um ihn zurückzubringen.

Das künstliche Koma wurde im Krankenhaus herbeigeführt, nachdem der 47-jährige Patient dorthin transportiert worden war. Steinbeck überwand zunächst die Versuchsphase, schließlich begann er selbstständig zu atmen.

Dann, wie es in der Zeitung heißt, folgte danach der nächste Schock. Steinbeck erlitt in der Klinik einen weiteren Herzinfarkt. Er hatte eine weitere Episode, in der er aufhörte zu atmen, wieder zum Leben erweckt und dann wieder in ein künstliches Koma versetzt wurde.

Paco Steinbeck wurde Anfang Juni wegen zweier Herzinfarkte ins Krankenhaus eingeliefert. Es braucht zwei Anläufe, um die durch die RTL-Show „Die Superhandler“ berühmt gewordene Reality-TV-Persönlichkeit wieder zum Leben zu erwecken.

Seitdem wird er auf der Intensivstation behandelt, aber zu diesem Zeitpunkt scheint er Fortschritte auf dem Weg zur Genesung zu machen.

Anfang Juni erlitt Paco Steinbeck, der vor allem durch seinen Auftritt in der Fernsehsendung „Die Superhandler“ bekannt ist, zwei Herzinfarkte und musste „dann zweimal wiederbelebt werden“.

Das teilte RTL mit und nannte als Quelle die Führung des Kunst- und Antiquitätenhändlers. Der Reality-TV-Star unternimmt derzeit „sehr minimale Schritte zur Genesung“, während er zu diesem Zeitpunkt auf der Intensivstation bleibt.

Steinbecks Manager Engin Comert soll laut RTL erklärt haben, der Autor befinde sich mittlerweile in einem „stabilen Zustand“. Er solle “so schnell wie möglich in die Reha gehen, weil er dort wieder in Form kommen muss”.

Infolge der Wiederbelebung sind seine Rippen gebrochen und er atmet etwas schwerer als normal. Außerdem muss diese Wunde heilen, und alles in allem hat er erhebliche Verletzungen erlitten.

Am 6. Juni erlitt Steinbeck nach Informationen der Tageszeitung „Bild“ in seinem Haus in Gießen seinen ersten Herzinfarkt. Die Verlobte des Fernsehstars war zu diesem Zeitpunkt anwesend und rief in seinem Namen 911 an.

Superhändler Paco Steinbeck Schlaganfall

Steinbeck hatte aufgehört zu atmen, und es war wahrscheinlich, dass ihn nur Mediziner wieder zum Leben erwecken konnten. Außerdem waren ihm mehrere Rippen gebrochen.

Laut der deutschen Boulevardzeitung „Bild“ wurde John Steinbeck, als er schließlich ins Krankenhaus gebracht wurde, in ein künstliches Koma versetzt und mehrere Tage dort festgehalten.

Ein paar Tage später, gerade als er begann, seine Atmung wieder unter Kontrolle zu bringen, hatte er einen weiteren Herzinfarkt.

Steinbeck ist Teil der Fernsehserie Die Superhandler – 4 Räume, 1 Deal, die seit Anfang 2019 auf dem deutschen Fernsehsender RTL ausgestrahlt wird.

Im Jahr 2020 trat er als Kart an Fahrer beim jährlich stattfindenden RTL-Spendenmarathon. Steinbeck nahm im August 2021 an der neunten Staffel von Promi Big Brother auf Sat.1 teil und belegte im Gesamtwettbewerb den neunten Platz.

Seinen ersten Herzinfarkt hatte Steinbeck Anfang Juni 2022, als er zu Hause war. Nach erfolgreicher Wiederbelebung wurde er dann im Krankenhaus in ein künstliches Koma versetzt, dem ein zweiter Herzinfarkt folgte. Steinbeck starb wenige Tage später.

Offenbar wird der 47-jährige Paco Steinbeck noch immer auf der Intensivstation behandelt. Laut einem Bericht von RTL, der das Management des Kunst- und Antiquitätenhändlers als Quelle nannte.

erlitt der Star der Show „Die Superhandler“ Anfang Juni zwei Herzinfarkte und „musste dann zweimal wiederbelebt werden“. Der Reality-TV-Star unternimmt derzeit „sehr minimale Schritte zur Genesung“, während er sich derzeit auf der Intensivstation befindet.

Sein Manager Engin Comert erklärte laut RTL, er befinde sich derzeit in einem „stabilen Zustand“, er werde voraussichtlich „bald in die Reha gehen, da er dort wieder fit gemacht werden muss“.

„Infolge der Reanimation sind seine Rippen gebrochen und er atmet etwas schwererals normal. Jetzt muss es auch heilen, und alles in allem ist er im Moment nicht in sehr guter Verfassung.

Superhändler Paco Steinbeck Schlaganfall
Superhändler Paco Steinbeck Schlaganfall

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *