Serena Williams Vermögen

Serena Williams Vermögen | Die amerikanische Tennisspielerin Serena Jameka Williams geht an Serena Williams vorbei.Sie hat mehr Grand-Slam-Einzeltitel gewonnen als jede andere Spielerin in der Tennisgeschichte, die als „Open Era“ bekannt ist und 1968 begann.

Serena Williams Vermögen
Serena Williams Vermögen

Sie hält den Rekord mit 23 Einzel-Grand-Slam-Titeln, 14 Doppel- und 2 Mixed-Titeln in sich Werdegang. Neben Steffi Graf und Margaret Court ist Williams die einzige Spielerin, die dieses Kunststück jemals zweimal geschafft hat.

Laut CelebrityNetWorth.com wird Serena Williams bis zum Jahr 2021 ein Nettovermögen von etwa 210 Millionen US-Dollar haben, was sie zur bestverdienenden Spielerin aller Zeiten macht.

Serena Williams verdiente Anfang 2020 36 Millionen US-Dollar und belegte damit ihren 33. Platz in der Forbes-Rangliste der bestbezahlten Athleten.

Es lässt sich jedoch nicht leugnen, dass Serena Williams die größte Tennisspielerin aller Zeiten ist. Ihre bisherige Erfolgsbilanz in ihrer Karriere ist geradezu bemerkenswert.

Sie hat eine beeindruckende Sammlung von Grand-Slam-Meisterschaften gesammelt, darunter 15 im Einzelwettbewerb, 13 im Doppel und 2 im gemischten Doppel.

Im Gegensatz zu Graf und Court hat sie jedoch nur einen “Fake Grand Slam” erreicht, was bedeutet, dass sie nicht alle vier großen Turniere im selben Jahr gewonnen hat.

Sie hat auch die Auszeichnung, eine von nur drei Spielern zu sein, die bei jedem Grand-Slam-Turnier mindestens dreimal gewonnen haben.

Sie gewann Gold im Einzel bei den Olympischen Spielen 2012, während sie und ihre ältere Schwester Venus Williams 2000, 2008 und 2012 Gold im Doppel gewannen. Williams wurde sechsmal zur ITF-Spielerin des Jahres ernannt und beendete die Saison als Nummer eins der Weltrangliste fünf Mal.

Williams beendete das Jahr 2000 mit drei weiteren Turniersiegen und einem festen Platz in den Top Ten der Welt. Große Siege bei Grand-Slam-Events konnte sie jedoch nicht erringen. In Wimbledon erreichte sie das Halbfinale, bevor sie gegen ihre Schwester Venus verlor.

Sie fiel zwei Plätze von ihrem letzten Saisonende auf den sechsten Gesamtrang zurück. Als Doppelspielerin war sie erfolgreicher, gewann mit Venus erstmals den Wimbledon-Doppeltitel und im September die olympische Goldmedaille.

Mit einem Endstand von 6:1, 6:1 besiegten die Williams-Schwestern die Niederländer locker.2001 gab es vergleichbare Erfolge. Drei Veranstaltungstitel, darunter zum ersten Mal die WTA Tour Championships, waren Williams in dieser Saison.

Sie hatte im Halbfinale der vorherigen vier Grand-Slam-Turniere verloren, bevor sie schließlich bei den US Open alles gewann.

In der Open Era war das letzte Duell der Williams-Schwestern historisch, da es das erste Mal war, dass zwei Schwestern in einem Grand-Slam-Meisterschaftsspiel gegeneinander antraten.

Die ältere Schwester gewann 6 Spiele zu 2, 6 Spiele zu 4. Große Erfolge feierten die Williams-Schwestern, mit denen sie häufig Doppel spielt, auch bei den Australian Open. Nur elf anderen Damen-Doppelmannschaften ist dieses Kunststück jemals gelungen.

Williams, die in ihrer erstaunlichen Karriere zweimal die Canadian Open gewonnen hat, ist wahrscheinlich damit fertig, dort anzutreten.

Sie und ihre ältere Schwester Venus waren maßgeblich an der Entwicklung des Sports beteiligt und gewannen regelmäßig Grand Slams im Einzel- und Doppelspiel.

Der 40-Jährige hat im Laufe seiner Profikarriere 73 Einzeltitel, 23 Doppelsiege und 2 Mixed-Doppeltitel gewonnen, darunter 39 Grand-Slam-Siege.”Es war sicherlich eine Menge Emotionen”, sagte Williams nach dem Spiel zu den Fans.

„Ich habe es immer genossen, an diesem Ort zu spielen. Ich bedauere nur, dass ich heute nicht mit Belindas Leistung mithalten konnte. Diese letzten 24 Stunden waren sicherlich ereignisreich.

Obwohl sie während des gesamten 77-minütigen Spiels vom ausverkauften Publikum mit Standing Ovations begrüßt und angefeuert wurde, konnte Williams nicht zu der Form zurückkehren, die ihr drei Titel in Kanada eingebracht hatte.

Eine artikulierte Anerkennung biologischer Ungerechtigkeit, Serena Williams’ AbschiedsredeEs waren sehr aufregende anderthalb Tage … Diese letzten Momente hinterlassen bei mir immer ein unbehagliches Gefühl. Williams sagte unter Tränen: “Aber auf Wiedersehen Toronto.”

Serena Williams Vermögen
Serena Williams Vermögen

Auf und neben dem Platz habe ich hier immer eine fantastische Erfahrung gemacht. Die Stadt selbst war großartig, aber ich werde sie nur noch einmal besuchen.

Nach dem Spiel wurden Williams Teamtrikots der NBA- und NHL-Clubs von Toronto für sie und ihre anwesende Tochter sowie ein Blumenstrauß überreicht, den sie vom Boden trug, während sie die Tränen wegwischte.

Vor dem Spiel wurde ein Gedenkvideo gezeigt, das Bemerkungen von Tennislegende Billie Jean King, aktuellen Spielern wie Coco Gauff und Emma Raducanu und Eishockeylegende Wayne Gretzky sowie Aufnahmen von Williams’ Siegen in Kanada enthielt.

Williams, eine 23-fache Grand-Slam-Meisterin, gab in einem Vogue-Artikel bekannt, dass sie sich „vom Tennis entfernen“ und plane, sich aus dem Sport zurückzuziehen, den sie seit fast zwei Jahrzehnten dominiert. Am nächsten Tag fand das mit Spannung erwartete Match statt.

Bencic, die Olympiasiegerin, brauchte fünf Satzchancen, um den ersten Satz zu gewinnen, als sie einen Haltepunkt überlebte und dann William brach.

Nachdem ein Linienrichter während des Halbfinalspiels von Serena Williams gegen Kim Clijsters bei den US Open 2009 einen fehlerhaften Aufschlag als gut eingestuft hatte.

Serena Williams Vermögen

reagierte Williams wütend und sagte: „Bei Gott, ich schwöre, ich werde einen dieser verdammten Bälle schubsen Nachdem sie ihren Schläger zerschmettert hatte, wurde Williams zuvor verwarnt.

Williams soll gedroht haben, den Linienrichter zu töten, eine Anschuldigung, die sie entschieden zurückweist. Trotz Forderungen nach einer Suspendierung war Williams es nur 10.500 US-Dollar für sein unsportliches Verhalten verhängt. WTA-Präsidentin Stacey Allaster sagte in Bezug auf Williams Possen: „Keinem Profi sollte erlaubt sein, sich so zu verhalten, ohne gerügt zu werden.“

Außerdem muss sie als Vorbild erkennen, dass ihre Reaktion war Infolge ihres Ausbruchs wurde Williams für die nächsten zwei Jahre unter strenge Beobachtung gestellt, und ihr wurde mit einem Ausschluss von den US Open gedroht, falls sie eine weitere schwere Übertretung begehen sollte.

Als Serena Williams bei den US Open 2018 vom Grand-Slam-Finale ausgeschlossen wurde, sorgte sie erneut für Aufregung, indem sie drei Verwarnungen des Schiedsrichters erhielt.

Ein Punkt wurde für das Zuschauertraining angedockt und ein anderer für das Zerbrechen eines Schlägers. Williams verlor das Spiel kampflos, nachdem er drei Warnungen wegen seines missbräuchlichen Verhaltens gegenüber dem Stuhlschiedsrichter erhalten hatte.

3:5 stand es zu diesem Zeitpunkt. Für ihre Regelverstöße musste sie insgesamt 17.000 US-Dollar an Geldstrafen zahlen: 10.000 US-Dollar für die Beleidigung eines Schiedsrichters, 4.000 US-Dollar für das Coaching und 3.000 US-Dollar für den Missbrauch von Schlägern.

Williams $ 1,85 Millionen Preisgeld für das Erreichen des Finales wurde durch die Strafen reduziert.Williams behauptete in der Pressekonferenz, die Warnungen seien sexistisch motiviert gewesen, obwohl sie alle regelkonform ausgesprochen worden seien.

Serena Williams Vermögen
Serena Williams Vermögen

Sie behauptete, sie sei dort, um „für die Rechte der Frau und eine faire Behandlung zu kämpfen“.Williams Verhalten bei der Schlussaufführung wurde von der Fachpresse als skandalös und als „würdige Aufführung“ bezeichnet.

Reply