Vanessa Mai Biografie

Vanessa Mai Biografie | Eine Vanessa Mai ist eine berühmte deutsche Sängerin. Erste Bekanntheit erlangte sie als Mitglied der Ska-Band Wolkenfrei und setzte ihre Karriere als Sängerin nach der Auflösung der Band fort.

Vanessa Mai Biografie
Vanessa Mai Biografie

Sie kam 1992 als Vanessa Mandeki auf die Welt und verbrachte ihre prägenden Jahre in Backnang.Gelegentlich spielte sie mit ihrem Vater, einem Musiker der kroatischen Volkstradition, Tamburin. Im zarten Alter von sieben Jahren teilte sie mit ihm die Bühne.

Es ist Jahre her, dass Vanessa Mai keine größeren Bühnenausfälle hatte. Ehemalige Leadsängerin von Wolkenfrei, tritt jetzt als Vanessa Mai auf.

Außerdem hat Vanessa Mai angekündigt, in Kürze eine Biografie zu veröffentlichen, in der sie ihr bisheriges Leben detailliert beschreiben will.

Vanessa Mai hat die Hilfe eines Musikautors in Anspruch genommen, um ihre Biografie zu erstellen, die sie den Titel I Do It MAI Way trägt. Mit zehn Jahren hatte Vanessa Mai ihre ersten Gesangsauftritte, unter anderem im Schulmusical „Der Zauberer von Oz“.

In „I Do It MAI Way“ verrät Vanessa Mai, dass sie persönlich werden und alles preisgeben möchte. Sie trat in der Getting Craz’d Dance Crew bei den Hip-Hop-Weltmeisterschaften 2008 in Las Vegas an, als sie erst 15 Jahre alt war. Als Deutscher Landesmeister landeten sie auf dem letzten Platz.

Mai hat ihr Praktisches Sekundarschuldiplom von einer Sekundarschule. Danach tauchte sie kopfüber in die Schule für Mediendesign ein.

In vielen Fällen bringt das, was bei dem einen Leid verursacht, bei jemand anderem Freude. Sängerin Heike Wanner verließ Wolkenfrei im Sommer 2012 aus gesundheitlichen Gründen, woraufhin sich Keyboarder Marc Fischer und Gitarrist Stefan Kinski auf die Suche nach einem Ersatz machten.

Die Begegnung mit Vanessa Mai während eines Konzerts führte zu einem sofortigen Jobangebot für beide Seiten. Erst im Sommer 2013 brachte die Band ihre Debütsingle „Jeans, T-Shirt, and Freedom“ heraus.

Das Debütalbum mit dem Titel „Endlos Liebes“ folgt als nächstes und hat das Potenzial, in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein Hit zu werden . Das Sommerfestival der Band in ihrer Heimatstadt, „Wolkenfrei“, debütierte im selben Jahr im August 2014 in Aspach, Deutschland.

Vanessa Mai Biografie
Vanessa Mai Biografie

Die Künstlerin Vanessa Mai fügte ihrem Lebenslauf Anfang 2015 einen einzigartigen Auftritt hinzu, als sie ausgewählt wurde, die Kampagne „Mein Herz schlägt für Schlager“ zu repräsentieren und einen gleichnamigen Song zu veröffentlichen.

Sie ist seit 2013 in einer Beziehung mit ihrem Manager Andreas Ferber , und sie haben 2017 den Bund fürs Leben geschlossen.

Inspiriert von ihrem Geburtsmonat entschied sie sich für einen Künstlernamen. Sängerin Heike Wanner verließ die Gruppe im Sommer 2012 aus gesundheitlichen Gründen.

Als Mai in der Stadt war, um ein Konzert zu sehen, sprach Bandmitglied Marc Fischer sie darauf an, der Band als Sängerin beizutreten.

Im Juli 2013 veröffentlichten sie ihren Debütsong „Jeans, T-Shirt und Freiheit“ und im Februar 2014 brachten sie ihr Debütalbum „Endlos Lieber“ auf den Markt, das in allen schnell an die Spitze der Album-Charts stieg Deutschsprachiges Land.

Sowohl Marc Fischer als auch Stefan Kinski gaben im April 2015 ihren Ausstieg aus der Band bekannt. Nur Mai bleibt zu diesem Zeitpunkt übrig, um das Projekt zu verkörpern.

Mein Sommer wurde im Mai 2018 veröffentlicht und diente als Lead-Promotionsingle für Mais kommendes fünftes Studioalbum Schlager.

Zwei Wochen später wurde „Love Song“, die zweite Promo-Single, veröffentlicht. Im Juli wurde die Debütsingle Wir 2 ​​immer 1 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. An diesem Projekt hat der deutsch-ukrainische Rapper Olexesh mitgewirkt.

Das Lied erreichte Platz 33 der deutschen Single-Charts. Das fünfte Studioalbum von Mai erschien im August 2018 mit dem Titel Schlager.

Niemals wurde die zweite Single des Albums mehr als drei Monate nach seiner Erstveröffentlichung. Während einer Tournee mit Alan Walker im Dezember 2018 hatte Mai einen besonderen Auftritt im Zenith in München. Auf Walkers Track Faded trat Mai als Leadsängerin auf.

Have you ever been wird die vierte Preview-Single des kommenden Albums sein, die im November 2019 veröffentlicht wird. Der deutsche R&B-Sänger Xavier Naidoo arbeitete mit dem Komponisten an diesem Stück zusammen.

Vanessa Mai Biografie

Das Paar, Mai und Andreas Ferber, knüpft das Ja-Wort im begleitenden Visual des Musikvideos. Yes No Maybe wurde im Dezember als EP veröffentlicht.

Im Januar 2020 erschien mit „Spiegel, Spiegel“ die fünfte und letzte Vorabsingle. Ebenfalls im Januar 2020 erschien das sechste Studioalbum der Band mit dem Namen Forever. Die Platte debütierte auf Platz zwei der deutschen Album-Charts, nachdem ihre ersten beiden Einträge auf Platz eins debütierten.

Zusammen mit dem deutschen Pop-Künstler Joel Brandenstein veröffentlichte Mai im Mai 2020 den Song Der Himmel reicht auf.

Bei der ersten Veröffentlichung kletterte der Track bis auf Platz 89 der deutschen Single-Charts. Beim ersten Free European Song Contest, der im Mai 2020 stattfand, sang Mai auch Highlight. Sie ging als Vertreterin der Heimat ihres Vaters, Kroatien.

Mit 55 Punkten kam sie auf Platz neun von 16. Am Tag des Free ESC wurde der Song als digitale Single veröffentlicht. Veröffentlicht im Juli 2020, Auf Andere Wegen war

eine Werbesingle, die von Mai für Amazon Music aufgenommen wurde. Es ist eine Überarbeitung des Liedes von Andreas Bourani.

Happy End ist der neueste Track, der Mais Zusammenarbeit mit einem Rapper zeigt, nachdem sie in der Vergangenheit mit mehreren anderen zusammengearbeitet hat. Diesmal war Sido da, um sie im Trennungslied zu unterstützen.

Im Oktober 2021 wurde der Song als Single veröffentlicht. Mai trat als Gastsängerin bei einem Song des deutschen Popsängers Mike Singer mit dem Titel „Als ob du mich liebst“ auf, der im November 2021 veröffentlicht wurde.

Auch wenn der Song es auf keinen Offiziellen schaffte Single-Charts landete es auf Platz 2 der deutschen Single-Trend-Charts.

Melatonin, die folgende Single mit Rap-Gastauftritt, erschien im Februar 2022. Diesmal tat sich Mai mit Rapper ART aus dem Saarland zusammen. Bei den deutschen Singles erreichte der Song Platz 31.

Das nächste Mal, als sie mit einem Rapper zusammenarbeitete, war im April 2022, als sie mit Civo die Melodie „Schwarze Herzen“ veröffentlichte.

Bei den Single-Verkäufen in Deutschland erreichte das Lied Platz vier. Die Single und das Songvideo für Mays 2022-Soloalbum No Hard Feelings wurden im Juni dieses Jahres veröffentlicht.

Vanessa Mai Biografie
Vanessa Mai Biografie

Der Erfolgssong Unendlich wurde von Mai und ihrer Schwiegermutter Andrea Berg geschrieben und im Juli 2022 als Single mit Musikvideo veröffentlicht. Mais achtes Studioalbum Metamorphose kam heraus erscheint im August 2022.

Reply