Hermann Bühlbecker Tochter

Hermann Bühlbecker Tochter | Hermann Bühlbecker, der mit vollem Namen Hermann Kittelberger-Bühlbecker heißt, ist ein erfolgreicher deutscher Geschäftsmann in der Süßwarenbranche, wie der Bundesanzeiger berichtet.

Hermann Bühlbecker Tochter
Hermann Bühlbecker Tochter
Hermann Bühlbecker Tochter
Hermann Bühlbecker Tochter

1992 wurde er alleiniger Gesellschafter der Aachener Printen- und Schokoladenfabrik Henry Lambertz GmbH & Co. KG, deren Geschäftsführer er seit 1978 war.

Nach dem Abitur absolvierte der Sohn des Architekten Hermann Bühlbecker und Rosemarie Bühlbecker, geb. Geller, ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Bühlbecker, der als Jugendlicher beim TK Kurhaus Aachen eine gute Tenniskarriere hatte, bezahlte seine Ausbildung mit seinen Einnahmen aus dem Spiel bei Noris Nürnberg, einem Verein in der oberen Tennisliga.

Hermann Bühlbecker ist einer der beeindruckendsten Unternehmer Deutschlands. Der 71-Jährige leitet die multinationale Schokoladenmarke Lambertz. Er ist regelmäßig Gastgeber von Schwergewichten aus Hollywood.

Hermann Bühlbecker Tochter

Vereinfacht gesagt ist Viktoria Bosbach die Tochter von Wolfgang. Hermann Bühlbecker hat FRAU IM SPIEGEL über eine private Angelegenheit das Wort geredet. “Ja, wir haben vor ein paar Jahren diskret geheiratet”, sagte er beim CHIO-Pferd in Aachen, wo er 63 Jahre alt wurde.

Hermann Bühlbecker Wikipedia

Hermann Bühlbecker
  • Herkunft
  • verheiratet
  • Vermögen
  • Beziehung
  • Wie alt
Wikipedia
  • Aachen
  • Zahra Bühlbecker
  • 700 Millionen Euro
  • Zahra Bühlbecker
  • 72 Jahre

Wo wohnt Hermann Bühlbecker?

Bühlbecker wohnt in der Nähe des Hauses der Familie Aachen. Meine Frau und meine Tochter nennen derzeit Paris ihr Zuhause. Laut Bühlbecker hat die halbdeutsche Tochter bereits Interesse bekundet, das Familienunternehmen zu übernehmen.

Wer gehört zu Lambertz?

Die Lambertz-Gruppe ist eine Organisation, die über 20 Unternehmen und über 4000 Menschen umfasst. Kinkartz, Weiss und Haeberlein-Metzger sind nur einige der Marken, auf die diese Beschreibung zutrifft. Seit 2018 hält Lambertz Dr. Quendt, dem Marktführer für Dresdner Christstollen, die Treue.

Für das Foto nimmt Hermann Bühlbecker die Maske ab. Seine Augen sind geschlossen, als er tief einatmet. Lambertz in Aachen ist Deutschlands größter Hersteller von Printen, Dominosteinen und Spekulatius, und der Werksverkauf riecht nach Schokolade, Lebkuchen und ein bisschen Pappe.

Betrachtet man die riesigen Displays an den Kassen, bekommt man ein Gefühl für die Atmosphäre, die der Raum vermitteln soll: Glanz, roter Teppich, Promis und schöne Frauen. Bühlbecker, der CEO des Konzerns, behält dabei jederzeit eine zentrale Position.

Bühlbecker sind eine seltene Rasse unter Deutschlands erfolgreichen Geschäftsleuten; Er ist das, was die Branche immer als „Unternehmenspatriarch“ bezeichnet hat.

Äußerlich ähnelt sein Aussehen jedoch eher dem eines Modezaren, mit seinem langen Haar, das auf stilvolle Weise zurückgebunden ist, dem vollen grauen Bart und dem strahlend weißen Button-Down-Hemd, das mit komplizierten Stickereien verziert ist.

Bühlbecker lehrt seit dem Sommersemester 2006 als Lehrbeauftragter und seit Herbst 2010 als Honorarprofessor an der International School of Management in Dortmund. Dort unterrichtet er Studierende in Entrepreneurship-Kursen sowie Beratungsworkshops und Marktforschungsprojekten.

Darüber hinaus pflegt Bühlbecker langjährige wirtschaftliche Beziehungen zur Republik Elfenbeinküste, dem weltgrößten Kakaoproduzenten, und wurde 2011 zum Honorarkonsul dieses Landes ernannt.

Bühlbecker bleibt im Vorstand des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie, wo er in den Jahren 2000 bis 2009 stellvertretender Vorsitzender und erster Vorsitzender des Fachbereichs Konditorei war. Neben seiner Arbeit beim BVMW engagiert er sich für den Europäischer Wirtschaftssenat (EWS).

Hermann Bühlbecker Tochter
Hermann Bühlbecker Tochter

Lambertz, der größte Weihnachtsbäcker Aachens, hat Saisonschluss, während die Deutschen noch Lebkuchen und Dominosteine ​​zupacken.

Vor dem Nikolaustag verließ die letzte LKW-Ladung Weihnachtsplätzchen das Werk. In Spitzenzeiten versenden die acht Werke, von denen sich zwei in Polen befinden, 152 Lkw mit insgesamt 10.000 Paletten.

Heutzutage werden statt Spekulatius Florentiner und Schokoladenkekse gebacken und auf der Straße verkauft. Zwanzig Minuten sind alles, was Sie brauchen, um den Teig zu mischen, bis Sie ihn verpacken.

„Wir machen 60 Prozent unseres Geschäfts mit Ganzjahresbackwaren“, sagt Hermann Bühlbecker, der einzige Inhaber des 1688 gegründeten Familienunternehmens Henry Lambertz. Als beliebteste Marke für Bio-Backwaren in Deutschland ist Lambertz ein starker Konkurrent.

Bühlbecker ist sportlich engagiert und engagiert sich stark sozial. Zu seinen zahlreichen gesellschaftlichen Engagements gehört die Mitarbeit im Vorstand der Stiftung Deutsche Sporthilfe und die finanzielle Unterstützung seines Unternehmens für lokale Sportorganisationen wie CHIO Aachen, Alemannia Aachen und den Tennisclub seiner Alma Mater, TK Kurhaus Aachen.

Bühlbeckers „Lambertz Monday Night“ [9] findet seit 2004 parallel zur Internationalen Süßwarenmesse (ISM) statt und hat sich zu einem gesellschaftlichen Ereignis entwickelt. Der ehemalige Wartebereich in Köln ist der Ort dieser Versammlungen.

Hermann Bühlbecker Tochter

Alle großen Namen aus Unterhaltung, Politik, Sport und Wirtschaft werden auf der glitzernden „Chocolate & Fashion Show“ vertreten sein, die fast tausend Besucher beherbergen wird. Seit 2004 wird ein jährlicher Fotokalender veröffentlicht. Es werden immer nur tausend Exemplare des Lambertz-Kalenders gedruckt.

Reply