Mason Mount Geschwister

Mason Mount Geschwister
Mason Mount Geschwister

Mason Mount Geschwister | Mason Tony Mount ist ein englischer Fußballspieler, der jetzt einen Vertrag beim Premier-League-Klub FC Chelsea hat. Er besetzt die Position des offensiven Mittelfeldspielers sowohl für seinen Verein als auch für die englische Nationalmannschaft.

Mason Mount beeindruckte während seiner Leihe bei Chelsea, wurde in die Nationalmannschaft berufen und nutzt nun die Transfersperre des Klubs. Sein unglaublicher Aufstieg.

Auf der offiziellen Website des FC Chelsea stehen unter der Rubrik “Mannschaften” vier Mannschaftstypen zur Auswahl: die Profimannschaft, die Damenmannschaft, die Reservemannschaft und natürlich der Leihkader, also eine Gruppe von Spielern, die derzeit von einem anderen Verein ausgeliehen sind. Derzeit sind es 26 davon.

Unter den Spielern in Leipzig sind solche mit gebräuchlichen Namen wie “Jake” und solche mit kreativeren Namen wie “Trevoh” oder “Izzy”. Es gibt auch englische und brasilianische Spieler sowie solche mit humorvollen Frisuren. Es gibt Torhüter, Verteidiger, Mittelfeldspieler und Stürmer sowie einige, die mehrere Positionen spielen können.

Der Segen seines Vaters hätte dies von vornherein verhindert. Tony Mount wollte schon in jungen Jahren verhindern, dass sein Sohn Teil dieses Leihteams wird.

Er war sich natürlich der einzigartigen Organisationsstruktur von Chelsea bewusst und befürchtete, dass sein Sohn das gleiche Schicksal erleiden würde wie die Hunderte anderer Youngster, die Chelsea in ganz Europa vermietete, aber nie einsetzen könnte, da notfalls ein teurer Nationalspieler angeschafft würde.

Angeblich fand das entscheidende Treffen 2015 statt, als Mount 15 Jahre alt war und mehrere Angebote von anderen Clubs erhalten hatte. Tony Mount erzählte der Sun, dass sein Onkel, seine Tanten und Großeltern alle anwesend waren:

“Dann habe ich ihm geraten, den Club zu wechseln.” Seit John Terrys Einstieg in den Profisport hat kein Spieler aus seiner eigenen Kindheit einen dauerhaften Erfolg erzielt.

Im Juli 2017 unterschrieb er bei den Blues einen neuen Vierjahresvertrag, der am 24. Juli um den Rest der Saison 2017/18 beim niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim verlängert wurde, der ihn noch am selben Tag verpflichtete.

Sein Debüt in der ersten Mannschaft verlieh ihm am 26. August, als er in der Schlussphase einer 1:2-Heimniederlage gegen AZ Alkmaar sein erstes Spiel für den Verein absolvierte.Am 1. Oktober erzielte er beim 1:0-Unentschieden gegen den FC Utrecht sein erstes Tor für Vitesse.

Mount erzielte in 29 Ligaspielen acht Tore und bereitete weitere neun Möglichkeiten vor. Diese herausragende Leistung brachte ihm den Titel Spieler des Jahres ein, den er sich mit einem anderen Spieler teilte.

Ein Hattrick und ein Tor für Bryan Linssens gehörten zu den drei Toren von Mason Mount beim 5:2-Sieg über ADO Den Haag im Halbfinale der Europa League Playoffs am Mittwochabend. Mount traf erneut beim 2:1-Sieg über den FC Utrecht im GelreDome sowie beim 3:2-Sieg über den FC Utrecht im letzten Saisonspiel.

Aufgrund einer Gelbsperre konnte er die zweite Spielhälfte jedoch nur von der Seitenlinie aus beobachten. Vitesse gewann das Spiel mit 2:1 und qualifizierte sich in der Folgesaison für die dritte Qualifikationsrunde der UEFA Europa League 2018/19.

Mason Mount vertrat sein Heimatland in den U16-, U17-, U18-, U19- und U21-Stufen des internationalen Wettbewerbs. Aserbaidschan war Austragungsort der U17-Europameisterschaft 2016, bei der er mit der U17 im Viertelfinale gegen Spanien ausschied.

Er gehörte zum Kader der U19-Nationalmannschaft, die 2017 an der U19-Europameisterschaft teilnahm. Lukas Nmecha erzielte im Finale gegen die portugiesische Auswahl, die er zu Beginn der Saison aufgestellt hatte, den Siegtreffer.

Seine herausragenden Leistungen in diesem Finale brachten ihm auch den Titel des Spielers des Turniers sowie eine Nominierung für das erste Turnierteam des Wettbewerbs ein.

Im Oktober 2018 nominierte ihn Trainer Gareth Southgate aufgrund seiner Leistungen in der UEFA Nations League gegen Kroatien und Spanien erstmals in die englische A-Nationalmannschaft.

Nachdem Jordan Henderson nach 67 Minuten ausgeschieden war, gab er am 7. September 2019 beim 4:0-Sieg über Tschechien in der Qualifikationsrunde zur EM 2020 sein Länderspieldebüt für die Three Lions. 0 Auswärtssieg in der Qualifikation Gegen: Sein erstes Länderspieltor fiel zwei Monate später in seinem sechsten Länderspiel in vier Spielen gegen den Kosovo.

Mason Mount Geschwister
Mason Mount Geschwister

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top