Angela Lansbury Krank

Angela Lansbury Krank | Britische Schauspielerin, Sängerin und Schriftstellerin Dame Angela Lansbury DBE.Die Rolle der Jessica Fletcher in Murder is Her Hobby machte sie bekannt (1984-1996). Ihre Schauspielkarriere begann 1944 mit ihrem Oscar-nominierten Debüt in „Das Haus der Lady Alquist“ und dauerte bis 2022.

Angela Lansbury Krank
Angela Lansbury Krank
Angela Lansbury Krank
Angela Lansbury Krank

Neben ihrer Arbeit in Film und Fernsehen ist sie auch für ihre Broadway-Auftritte und ihre Synchronstimme in Animationsfilmen bekannt , wie ihre Darstellung von Madame Pottine in Disneys Die Schöne und das Biest. 1995 wurde sie als „Disney-Legende“ ausgezeichnet.

Angela Lansbury wurde als ältestes von drei Kindern des englischen Politikers Edgar Isaac Lansbury (1886-1934) und Charlotte Lillian McIldowie (1895-1975), einer talentierten Schauspielerin, die als Moyna MacGill auftrat, in London geboren.

Ihre beiden Brüder, Edgar und Bruce, wurden 1930 geboren und starben beide 2017. Sie hatte auch eine ältere Halbschwester aus der ersten Ehe ihrer Mutter namens Isolde (1920–1987), die später die erste von Sir Peter Ustinov wurde Ehefrau. Ihre Vorfahren mütterlicherseits stammen aus Nordirland. Der Vater ihres Großvaters war ein Politiker in England namens George Lansbury.

Als Lansbury in der deutschen Krimiserie „Mord ist ihr Hobby“ erlangte sie in ihrer Heimat den größten Ruhm. Von 1984 bis 1996 porträtierte sie in zwölf Staffeln und 264 Episoden Jessica Fletcher, eine Mystery-Autorin und ehemalige Englischlehrerin, die gezwungen ist, echte Mordfälle aufzuklären.

Eine kurze Rolle in „Mary Poppins Return“ aus dem Jahr 2018 war Lansburys jüngster Auftritt als Schauspielerin. Filme wie „Die Zeit der Wölfe“ (1984), „Tod auf dem Nil“ (1978) und „Die größte Geschichte aller Zeiten“ (1999) zeigen ihr schauspielerisches Talent (1965).

Sie ist sowohl für ihre Schauspiel- als auch für ihre Sprecherrollen bekannt. Ihre Sprachausgabe ist legendär, besonders in animierten Klassikern wie „Die Schöne und das Biest“ (1991), „Anastasia“ (1997) und „Das letzte Einhorn“ (1982).

Sie wurde 1995 zu einer Disney-Legende. Angela Lansburys Liebling „Murder is her hobby“ verlieh der Show 12 Staffeln lang Würze.

Als sie vor mehr als 30 Jahren erstmals als Detektivin Jessica Fletcher im Fernsehen auftrat, zog sie Millionen von Zuschauern an. Das Eingeständnis des 90-Jährigen über die Kultshow überraschte jedoch alle.

Angela Lansbury gab in einem Interview mit der britischen Zeitung Mirror zu, dass sie die Rolle in erster Linie wegen der finanziellen Belohnung gespielt habe. Sie spielte von 1984 bis 1996 in „Murder is her passion“ mit und verdiente Millionen von Dollar pro Folge. Aber insgeheim liebte sie es, auf der Bühne aufzutreten.

Das Fernsehen war für Lansbury eine bewusste Wahl, denn „es kommt eine Phase in Ihrem Theaterleben, in der Sie sich sagen: ‚Ich kann mit dem Theater kein Geld verdienen’“, fügt sie hinzu.

Laut einer Erklärung, die der US-Seite „Deadline“ vorliegt, teilen Angela Lansbury und ihre Geschwister „mit, dass ihre Mutter an diesem Dienstag, dem 11. Oktober 2022, um 01:30 Uhr in ihrem Haus in Los Angeles still und leise im Schlaf gestorben ist fünf Tage vor ihrem 97. Geburtstag.”

Angela Lansbury Krank
Angela Lansbury Krank

Neben Peter Ustinov und Bette Davis porträtierte sie 1978 in dem Agatha-Christie-Film „Tod auf dem Nil“ die alkoholische Pulp-Autorin Salome Otterbourne.

Anschließend spielte sie 1980 neben Elizabeth Taylor, Geraldine Chaplin und Rock Hudson in einer weiteren Verfilmung von Agatha Christie als Miss Marple. In dem Fantasyfilm Tag der Wölfe spielte sie als Oma (1984) eine zentrale Nebenrolle. The Shell Seekers (1989) unter der Regie von Waris Hussein ist die erste Verfilmung eines Romans von Rosamunde Pilcher mit Penelope Keeling in der Hauptrolle.

Deuce, ein Stück von Terrence McNally, wurde im Mai 2007 am Broadway uraufgeführt und markiert Lansburys Comeback auf der Bühne nach mehr als zwei Jahrzehnten Abwesenheit.

Sie spielte die Rolle der exzentrischen Spiritualistin Madame Arcati im März und April 2009 in der Komödie Blithe Spirit von Nol Coward.

Angela Lansbury gewann einen Tony für ihre Schauspielerei, was ihren fünften Sieg insgesamt bedeutet. Nach 40 Jahren kehrte Lansbury 2014 in die Londoner Theater zurück, um ihre Rolle als Arcati in „Blithe Spirit“ zu wiederholen. Ende 2014/Anfang 2015 ging sie auch als Arcati in Nordamerika auf Tour.

Angela Lansbury Krank

Für ihre Rolle in der Londoner Produktion 2014 wurde sie 2015 mit dem Laurence Olivier Award als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Lansbury gab im September 2016 an, dass sie würde aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Broadway zurückkehren.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top